Hoher Göll über das Alpeltal

Sonntag, 17.07.2022 - 17.07.2022

(Nationalpark) Berchtesgaden (Alpenvereinskarten BY21 bzw. BY22)

15.07.2022

Vom Wanderparkplatz Hinterbrand geschwind die Scharitzkehlstraße entlang, dem Ansturm der Massen entschwindend, biegen wir rechts weg auf den Alpeltalsteig und bahnen uns unseren Weg bis hinauf zum Hohen Göll. Auf dem Rückweg vom Gipfel unternehmen wir eine "Gratwanderung" in Richtung Westen zum Hohen Brett. Von dort weiter nach unten zum Carl-von-Stahl-Haus oder auf direktem Wege zur Mitterkaseralm und hinab bis zum Ausgangspunkt.

Je nach Wetter, Zeitfortschritt und Wunsch der Gruppe, kann auf dem Rückweg ein Abstecher zum Thumsee, für einen entspannten Ausklang der Tour, erfolgen.

Anmeldung per E-Mail bevorzugt.

Silvan Straßer, +49 - 160 - 98 51 19 77,

T3 (Mittelschwere Bergwege (rot) = anspruchsvolles Bergwandern)

gute Kondition und Kraft, Trittsicherheit, genügend zu Trinken

Wanderparkplatz Hinterbrand

7 - 8 Std.

1.750 hm / 15,5 km

9 Personen

P+R Pfarrkirchen

07:00 Uhr

-